Straffung der verwendeten Webtechnologien (Reichweitenanalyse, kundenspezifische Werbung, Social Media Plug-Ins) aller europäischen WebpräsenzenEinführung einer zentralen Consent Management Lösung im Einklang mit der aktuellen Rechtsprechung, Koordination der Kommunikations und IT-Abteilung sowie der beteiligten Agenturen.